Musikverlag Wilhelm Halter GmbH - Musikverlag Wilhelm Halter GmbH

  • Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

0

Bergweihnacht

55.000033

EUR 55,00

Art.Nr. Bau 62

Produktbeschreibung

Komponist: Diverse / Traditonal
Arrangeur: Majo, Ernest
Schwierigkeitsstufe: U-M

Potpourri für Blasorchester

Heilig Abend in einer Berghütte! - Eine sternenklare Nacht liegt über den schneebedeckten Gipfeln -. Von irgendwoher klingt es zur Berghütte hinauf: O du fröhliche Weihnachtszeit Die frostige klare Luft trägt die Melodie über alle Berge hinweg und kündet die Weihnacht. Am Tisch der Hütte sitzt ein einsamer Mensch und spielt auf seiner Zither die Melodie der Berge: Einen Ländler. Von einer inneren Unruhe gepackt tritt er an das vereiste Fenster. Mit seinem Hauch versucht er das Eis abzutauen. Plötzlich nimmt er seinen Mantel und verläßt die Hütte. Draußen strömt ihm eisige Kälte entgegen. Da sieht er in der Ferne Gestalten mit Fackeln zu Tale gehen. Sehnsuchtsvoll sieht er diesen Gestalten nach und ein mächtiges Verlangen ergreift ihn: Hinunter ins Tal zu den Menschen, die diese Weihnacht
in Fröhlichkeit feiern. In ihm erklingt ein Lied, das er nun vor sich hinsummt: Komment ihr Hirten! Ganz deutlich vernimmt er nun von allen Seiten das Geläute der Schlitten, die zu Tale fahren. Nun verdunkeln sich die Sterne, Wolken ziehen auf. Leise rieselt der Schnee hernieder. Aus dem Tal erklingt ein Posaunenchor: Vom Himmel hoch, da komm ich
her! Der feierliche Klang bricht sich an den Wänden der Berge und hallt nun vielfach zu ihm herauf. Der Schneefall wird nun dichter und dichter. Er zieht sich in die Hütte zurück. Wohlige Wärme strömt ihm entgegen. Auf dem Tisch liegt seine Zither. Er setzt sich sinnend nieder, streicht über die Saiten, bis seine Finger eine Melodie formen: Seine Melodie, die Melodie der Berge! Von draußen erklingen ferne Glocken, die den Weihnachtstag einläuten. Die Zither verstummt und der einsame Mensch lauscht in die Nacht: In die heilige Nacht, die von Glockenlklang erfüllt ist.



Downloads